Startseite

Glühweinsause "Neuengammer Meile" am 21. Dezember ab 18 Uhr


FlyerGlühweinsause2018_vorderseite.jpg

Festlich geschmückt erwartet die "Neuengammer Meile" ihre Kunden, Freunde und Nachbarn um sich für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2018 bei Glühwein, Kakao, Kinderpunsch, warmen Speisen und Feuerschein zu bedanken!

Schauen Sie einfach mal vorbei!

Startseite

Wo is bloss de Menschlichkeit bleben.


Dat heff ick mie hütt morgen froch as ick in Bergedorf weur. Mien Handy güng nich, und ick wull in mien Handyloden, de schulln sick dat ankieken. För clock tein brugst gor nich no Bergedorf to feur , de meisten Geschäfte mogt erst denn open. Also ick harr Tied und wull noch so Etliches erledigen, de ersten Wiehnachtsgeschenke keupen und noch so etliches. Bit clock 12 müss ick wellert o Huus weden, dor keum ein Handwerker bie mie. Als erstes in dann Telefonloden rin. Ick weur de 5. In de Reich, na denk ick , dat kann duurn. Direkt för mie weur ein ölleren Mann. De keüm an. Hei harr sick gestern ein neies Handy köfft und man schull imm nu mol erklären wie dat Ding öberhaupt geiht. „Guter Mann,“ secht de Verkeuper, „sie sehen doch was hier los ist. Das kann ich Ihnen hier nicht alles erklären.“ „ Ja,“ mein de Mann denn wull hei dat Handy nich hemm. „Nee nee,“ sehr de Verkeuper „so geht das nicht, sie haben einen Vertrag unterschrieben für 2 Jahre.“ „Ja, denn müssen Sie zu mir kommen,“ mein de Mann. „Ja, das können wir, aber das kostet 100 Euro“. „Um Gottes Willen“ seer de Mann, „so veel Geld harr hei nich,“ ganz dörcheinanner güng hei rut. No imm güng ick rut. Hei wull grode mit sein olles Rad los. Links und rechts mit Taschen behingt. Hei wull grod op sein Rad stiegen a sick rut keum. Hei op sein Rad, krich dat Öbergewicht und donnert hin. Dat Rad leich öber imm. Ach,du leibe Tied. Ick erst mol hin und imm op de Bein holpen. Kein anner von de Lütt hepp mie holpen und eben mit anfoot. Alle jachtern se bie uns vorbie. Endlich harr ick imm hoch. Sein Taschen tosommen söcht und dann Inhalt weller rin. Geit denn weller, seer ick. Jo jo mein hei ober hei harr so koole Hann. Hei wull sick noch ein Poor Handschen keupen. Wo kriech ick dei. Nu kumm see man mit seer ick, wie goht no Karstadt dor giff dat Handschen. Ich denn mit imm no Karstadt rin. Hei wull Feustlinge hemm, de geif dat nich, ober ick heff denn scheune warme Fleecehandschen för imm funn. De dörf ober nur 10 Euro kössen, meir Geld harr hei nich. Weurn genau 9,99Euro und dat geif noch 2Euro Rabatt. „Mensch denn heff ick je noch 2Euro öber, dörf ick sei dorfö ton Kaffee inloden?“ „ Jo dat mogt wir“ sec hick. Ick mit imm no Boben int Cafe, hei geif mie de 2Euro und ick schull man 2Tassen Kaffee holen. Ick heff denn noch 3Euro dorto packt. Wie ick denn an Disch weur mit unseren Kaffee hat hei mie 2Stünn sein Lebensgeschichte vertellt. Hei weur rein opgedreiht und hat sick freit dat mol einer Tied för imm harr. 10 Mol hat hei sick bie mie bedankt för alles. No 2Stünn sünd wei Beiden denn rut, hei steich op sein olles Rad und radelt dorvun.
Beschick heff ick jo nu gor nichs meir in Bergedorf, ick wull doch so veel besorgen. Ober mogt nichts, för mie weur ick tofreden, da tick mol wedder ein ollenren Menschen heipen kunn, denn irgendwann bünn ick ock mol old und brug Hilfe, denn frei ick mie ock wenn mie jemand help.

Is een war Geschicht, frie vertellt von:
Bärbel Barton, 0151 55555156, Zollenspieker

Download: Wo-ist-de-Menschlichkeit.pdf

Startseite

Traditionsreicher Tannenbaumverkauf in Vierlanden


Tannenbaumverkauf.JPG

Schon vor 30 Jahren gab es ihn und heute ist er immer noch präsent: Der Tannenbaumverkauf des Vierländer Blumenversandes.
Was damals im Kleinen für die Nachbarschaft anfing, endet in einer Tradition die sich jedes Jahr wieder findet. Das gemütliche Beieinander sein, einen Glühwein schlürfen und einen Weihnachtsbaum auszusuchen. Der Weihnachtsmann sucht seinen Tannenbaum auch bei uns aus. Seit Jahren schon finden sich hier die Leute am zweiten- und dritten- Adventswochenende ein. Der sich jedes Jahr verbessernde Service lässt sich auch sehen, sei es das kostenlose anspitzen oder eine Lieferung nach Hause für kleines Geld. Auch dieses Jahr freut sich das Team des Vierländer Blumenversandes darauf zwischen den altbekannten Gesichtern auch wieder neue zu sehen und mit diesen gemeinsam das wichtigste für Weihnachten auszusuchen.
Für jeden der auch mal dabei sein möchte, sind hier unsere Daten:
Vierländer Blumenversand
Durchdeich 47, 21037 Hamburg

Zweites Adventswochenende:
Samstag den 08.12.2018 10:00-15:00 Uhr
Sonntag den 09.12.2018 10:00-16:00 Uhr

Drittes Adventswochenende:
Samstag den 15.12.2018 10:00-15:00 Uhr
Sonntag den 16.12.2018 10:00-16:00 Uhr

Startseite

Unsere Vierländer "Junx"


die-junx-1920.jpg

Unsere Vierländer "Junx", Gunnar Schmidt und Christopher Garbers haben wieder ein erfolgreiches Jahr hinter sich.

Mit ihrem Album „BÄM!“ (veröffentlicht 29.9.17) konnten sie viele neue Freunde und Fans hinzugewinnen. Viele Wochen hielten sich die 3 Singles (DASS ICH DICH LIEBE, DU HAST MEIN LEBEN BUNT GEMACHT und ICH LASS DICH NIE MEHR LOS) in diversen deutschen Hörercharts. Auch in die offiziellen Radiocharts - die deutschen Airplaycharts -hielten 2 Singles Einzug und schafften es unter die Top 40.
Mit der 2. Singleauskopplung bekamen sie im Juni 2018 einen Auftritt in der ARD Sendung IMMER WIEDER SONNTAGS - der erste TV-Auftritt vor einem Millionenpublikum. So schafften sie es auch in die Charts des österreichischen Rundfunks ORF, bei dem sie über 6 Wochen unter den Top 5 rangierten.

Live wurden sie auf große Festivals gebucht (u.a. Schlagernacht am Kalkberg in Bad Segeberg mit 9000 Zuschauern sowie Schlager OpenR in Uelzen in der Almased Arena). Inzwischen sind sie mit rund 100 Auftritte pro Jahr sehr gut gebucht.

Alles in allem also ein sehr gutes Jahr für Die JunX, in dem sie ihre Eigenständigkeit unterstreichen konnten - mit eigenen Songs, entstanden in Vierlanden :-))

Derzeit sind sie an den Aufnahmen für ihr nächstes Album. Wieder schreiben sie selbst, und wieder arbeiten sie mit Erfolgsproduzent Hermann Niesig zusammen, der auch das erste Studioalbum produziert hat. Viele akustische Instrumente wie Gitarre, Mandonline, Akkordeon, Mundharmonika oder auch Banjo werden von ihnen selbst eingespielt und bewusst mit modernen, technischen Elementen gemixt. So entsteht ein ganz eigener Sound! Gepaart mit ihren sehr individuellen Stimmfarben ergibt sich so eine ganz interessante Mischung. Mal rauh und rotzig - mal gefühlvoll und charmant. Und so ist die Schublade Schlager gar nicht immer ausreichend, um ihre Musik zu beschreiben. Country, Pop und Rock sind die deutlich hörbaren musikalischen Begleiter, die sie beeinflusst haben. Und diese Vielfalt kommt auch bei ihrem Publikum sehr gut an!

Zum Ende des Jahres 2018 stehen noch einige weihnachtliche Veranstaltungen auf dem Programm. Aber auch die 5. Jahreszeit wirft ihre Schatten voraus. Der Januar, Februar und März steht im Zeichen vieler bunter Sitzungen im Karneval.

Anfang 2019 wird es die nächste neue Singleveröffentlichung geben - darauf freuen die Junx sich sehr. Es wird ein ganz neuer Titel sein.

Startseite

De Adventstied


Advent.jpg

Bald schon beginnt sie wieder, die Adventszeit und dann auch die Zeit der Weihnachtslieder.
Deshalb hier das schöne plattdeutsche Adventslied "Is een Tied nu"

Download: Is-een-Tied-nu.pdf

Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen aus der Region

Wir informieren sie regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen in der Region.

Sind Sie Veranstalter?
Dann haben sie die Möglichkeit Ihre Veranstaltung hier kostenlos eintragen zu lassen.
Schicken Sie Ihre Daten zu Ihrem Event an: info[at]vierlanden.de

mehr

Sehenswertes

Sehenswürdigkeiten in den Vier - und Marschlanden

Die Vier - und Marschlande mit seinen 132 km², rund ein fünftel der gesamtem Hamburger Fläche, sind nicht nur wegen der zwei großen Seen - dem Hohendeicher See ( ideal für Surfer und Segler ) und dem Eichbaumsee ein schönes Ausflugsziel, sondern sie bieten mit ihren Radwanderwegen, den hübschen Deichstraßen, den zwei Elbenebenarmen - Dove - und Goseelbe und vielen Sehenswürdigkeiten für jeden G...

mehr

Download: 2017-01-BEB-Stadtplan-Auflage7-RZ-WEB.pdf
Bergedorf.de

Tourismus

Tourismus

Unsere Region lohnt sich für eine entspannte Fahrradtour über die alten Marschbahnwege, herrliche Spaziergänge an der Elbe, aber auch Touren im Auto oder Bus über die Deichstraßen entlang der schönen Häuser.
Die großen Seen, wie der Hohendeicher See, sind ideal für Wassersportler und Badegäste.
Es gibt zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in Hotels oder auch privat in Ferienwohnungen.

mehr

Hohendeicher See

Vor Ort

Vor Ort

Hier finden Sie vieles Wissenswertes für die Bewohner der Vier- und Marschlande, die Feuerwehren, Schulen, Kindergärten und mehr.

mehr